Ratgebr MPU

Broschiert: 166 Seiten
Verlag: Hogrefe-Verlag; Auflage: 2. , aktualisierte Auflage. (9. März 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3801723615
ISBN-13: 978-3801723613

http://www.hogrefe.de/



Pro Jahr müssen etwa über 100.000 "Verkehrssünder" wegen Alkohol-, Punkte- oder Drogendelikten zur Medizinisch-Psychologischen-Untersuchung (MPU) im Volksmund häufig irrigerweise als "Idiotentest" bezeichnet. Viele Betroffene wissen nicht, was sie bei einer MPU erwartet und wie sie ihren Führerschein wieder bekommen können. Der MPU-Ratgeber liefert zahlreiche Tipps, wie Betroffene sich selbst aktiv auf die MPU vorbereiten und damit ihre Chancen auf eine positive MPU schon im ersten Anlauf erhöhen können.
Sicher ist, man bekommt den Führerschein erst wieder, wenn man die Zweifel an der Fahreignung in einer MPU ausräumen kann. Der MPU-Ratgeber liefert wertvolle Anregungen und Tipps dazu, wie Betroffene sich auf die MPU gründlich vorbereiten können. Zahlreiche Beispiele aus der verkehrstherapeutischen Praxis helfen dabei, das Problembewusstsein zu schärfen und schädliche Gewohnheiten nachhaltig zu ändern. Mit diesem Ratgeber verbessern sich nicht nur die Chancen auf eine positive MPU, die ausführlichen Informationen helfen auch dabei, dauerhaft aus "alten Fehlern" zu lernen und sich so viel Zeit, Geld und Ärger zu ersparen.
Pressestimme:
"Insgesamt hat das Werk erheblichen Wert für die Qualität der verkehrspsychologischen und -rechtlichen Praxis und gehört deshalb nicht nur in die Hand von Kraftfahrern nach Fahrerlaubnisentzug, sondern sollte für jeden spezialisierten Anwalt, Straf- und Verwaltungsrichter und Verkehrspsychologen jederzeit greifbar sein."
Neue Zeitschrift für Verkehrsrecht, 9/2010


In diesem Ratgeber erfährt man alles, was bei einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung stattfindet. Es gibt viele nützliche Fakten und Fragen, die beantwortet werden. Dieses Buch ist ein sehr gutes Hilfsmittel für die Vorbereitung zu einer MPU. Ich kann diesen Ratgeber sehr empfehlen und wünsche jedem der sich ernsthaft mit dem Thema auseinander setzt alles Gute.