Am Rande des Abgrunds

Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (15. April 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442478480
ISBN-13: 978-3442478484

http://www.randomhouse.de/goldmann/



Ein Mord. Drei Geschichten. Eine Wahrheit. Und der schwindelerregende Blick in den Abgrund.

Charlotte wird vom Hämmern an der Tür geweckt. Plötzlich stürmt die Londoner Polizei herein und verhaftet ihren Verlobten: Wegen des Mordes an einem Nachtklubbesitzer. Charlotte weiß, dass dies ein schrecklicher Irrtum sein muss. Doch alle Beweise sprechen gegen Dan, der sich unerklärlicher Weise in Schweigen hüllt. Charlottes letzte Hoffnung ruht auf der jungen Kellnerin Keisha. Sie war an jenem Abend auch in dem Klub, doch sie fürchtet, alles zu verlieren, wenn die Wahrheit ans Licht kommt. Zwischen beiden Frauen steht DC Matthew Hegarty, der sich in Charlotte verliebt und schließlich nicht mehr weiß, was er glauben soll …

Dieser Krimi kann überzeugen. Er wird in drei Perspektiven der Charaktere erzählt. Kann Charlotte Dans Unschuld beweisen? Weiß Keisha mehr und wer ist der Mörder? Die Charaktere sind bestens herausgearbeitet und man kann sich gut in diese hineinversetzen. Der Perspektivenwechsel macht die Spannung in diesem Krimi aus. Der Schreibstil ist flüssig und die Geschichte gut durchdacht. Die Auflösung gibt es natürlich erst am Ende. Volle Punktzahl mit einer klaren Empfehlung.