Amnesia

Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: Knaur TB (1. Juni 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426519976
ISBN-13: 978-3426519974

https://www.rowohlt.de/



Du hast nichts zu verlieren.
Du hast eine mörderische Wut.
Und du kannst dich an nichts erinnern …
Als die Berlinerin Helen die Diagnose Krebs im Endstadium erhält, ist es ihr einziger Wunsch, sich vor ihrem Tod endlich mit ihrer Mutter auszusöhnen, zu der sie ein schwieriges und distanziertes Verhältnis hat. Bei ihrer Familie in der südwestdeutschen Heimat angekommen, muss sie dann schockiert erfahren, dass ihre schwangere Schwester Kristin von ihrem Ehemann Leon misshandelt wird. Am liebsten würde Helen Leon dafür umbringen, zu verlieren hat sie ja nichts mehr. Aber einen Menschen töten? Helen glaubt nicht, dass sie dazu wirklich fähig ist.
Am nächsten Morgen allerdings ist Leon tot – und Helen, die Medikamente mit schwersten Nebenwirkungen nimmt, hat keinerlei Erinnerung an die vergangene Nacht. Amnesie …
Die deutsche Spannungs-Autorin Jutta Maria Herrmann legt endlich nach und blickt mit ihrem düsteren und psychologisch tiefgründigen Thriller in die menschlichen Abgründe. Ein Psycho-Thriller der Extraklasse!

Dieser Thriller kann überzeugen. Dieser wird aus der Sicht von Helen erzählt. Diese ist unheilbar Krank und möchte sich von Ihrer Familie verabschieden. Doch dann geschehen schreckliche Dinge und Helen weiß nicht ob sie für diese Verantwortlich ist. Durch viele gekonnte psychologisch aufgebauten Wendungen, werden aber auch andere Verdächtige ins Spiel gebracht. Der Spannungsbogen hält dadurch bis zum Ende, denn erst da wird der Täter preisgegeben. Für mich war dieser Thriller ein spannendes und fesselndes Leseerlebnis. Von mir die volle Punktzahl mit einer Kaufempfehlung