Das Institut der letzten Wünsche

Gebundene Ausgabe: 496 Seiten
Verlag: Knaur HC (1. April 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426653656
ISBN-13: 978-3426653654

Autorin: Antonia Michaelis

http://www.droemer-knaur.de/home



Ein Buch, das einen lächeln lässt, während man Tränen in den Augen hat!

Die verträumte Mathilda arbeitet für eine Organisation, die sterbenden Menschen ihre letzten Wünsche erfüllt. Ein letztes Mal Schneeflocken spüren mitten im Hochsommer, Maria Callas live erleben oder in einem stillgelegten Vergnügungspark Riesenrad fahren – alles kein Problem, kleine Tricks inbegriffen. Das ändert sich, als Mathilda Birger begegnet. Denn er wünscht sich, vor seinem Tod noch einmal seine große Liebe Doreen und ihr gemeinsames Kind wiederzusehen. Mathilda soll sie für ihn suchen – nur will sie Doreen eigentlich gar nicht finden, denn sie hat sich auf den ersten Blick in Birger verliebt.

Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte ist stimmig und mit den Charakteren konnte ich mich sofort anfreunden. Auch hat mir der Schreibstil gut gefallen. Ein sehr interessantes Thema, dass mich oft Nachdenken lies. Eine klare Empfehlung mit voller Punktzahl