Der unsichtbare Feind

Taschenbuch: 284 Seiten
Verlag: Acabus Verlag; Auflage: 1., Erstausgabe (24. Februar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3862824535
ISBN-13: 978-3862824533

http://www.acabus-verlag.de/#&panel1-3



Sind es Terroristen, die das Leben der jungen Trierer Kommissarin mit hinterhältigen Cyberattacken bedrohen? Oder steckt ein Geheimdienst dahinter? Christine Bernard erhält Personenschutz. Plötzlich zieht das Landeskriminalamt die Ermittlungen an sich und sperrt ihre Ermittlungsakten. Computerspezialisten werden abgezogen. Beweismittel verschwinden. Wem kann Christine noch vertrauen? Wer ist dieser scheinbar übermächtige Gegner, und wo befindet er sich?

Ein Cyberkrimi über einen Kampf mit ungleichen Waffen im Zeitalter der Digitalisierung. Aktuell, verstörend, hochspannend.

Der dritte Fall für Christine Bernard, beschäftigt die Kommissarin mit Cyberkriminalität. Die Geschichte ist bestens durchdacht, hat aber manchmal auch ein paar Längen. Jedoch wollte ich trotzdem immer wissen, wie der Fall aufgelöst wurde. Die Charaktere werden authentisch dargestellt und der Schreibstil ist flüssig und angenehm. Die Story ist spannend und gibt das Bild der heutigen Kriminalität sehr gut wieder. Ein gutes Lesevergnügen mit vier Punkten