Die besten Tage unseres Lebens

Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
Verlag: Manhattan (29. April 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442547393
ISBN-13: 978-3442547395

http://www.randomhouse.de/manhattan/



Sie sind jung. Sie sind schön. Und Manhattan ist
ihr Wohnzimmer …

Wenn der Vater ein berühmter Grafiker ist und die Mutter Publizistin mit einem Penthouse an der 5th Avenue, dann sollte das Leben eigentlich ein Spaziergang sein. Hailey und ihre Freunde genießen ein privilegiertes Leben in Manhattan. Sie sind Mitte 20, haben die besten Unis besucht und feiern in den angesagtesten Bars. Doch 9/11 liegt erst ein halbes Jahr zurück, und die Stadt ist in Trauer erstarrt. Während Hailey erfolglos ein Bewerbungsgespräch nach dem nächsten absolviert, erträumt sie sich ein Bilderbuchleben an der Seite des angehenden Menschenrechtsanwalts Michael Brenner. Doch der zeigt ihr nach einem One-Night-Stand die kalte Schulter. Erst der aus weniger privilegierten Kreisen stammende Adrian bringt Hailey dazu, den gewohnten Blick auf die Dinge radikal in Frage zu stellen.

Dieser Roman spricht jungen Menschen aus der Seele. Sehr einfühlsam beschreibt die Autorin das Erwachsen werden. Die Charaktere sind authentisch und so kann man sich in diese einfühlen. Auch der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und so wurde ich mit einer schönen Geschichte, bis zum Ende gefangen. Sehr schön und absolut zu empfehlen