Die Henkerstochter und der König der Bettler

Taschenbuch: 592 Seiten
Verlag: Ullstein Taschenbuch (12. August 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3548281141
ISBN-13: 978-3548281148

Autor: Oliver Pötzsch

http://www.ullsteinbuchverlage.de/



Der Schongauer Henker Jakob Kuisl ist in eine Falle getappt: Bei einem Besuch in Regensburg findet er seine Schwester und den Schwager tot in der Badestube. Die Stadtwache verhaftet ihn als Verdächtigen und wirft ihn in den Kerker. Nun drohen ihm, dem Henker, selbst Folter und Hinrichtung. Fieberhaft suchen seine Tochter Magdalena und der Medicus Simon Fronwieser nach dem wahren Täter und stoßen dabei auf ein Komplott, bei dem die Zukunft des Kaiserreichs auf dem Spiel steht.

Dieser historische Roman ist nun der dritte Teil, der meiner Meinung nach bestens gelungen ist. Man sollte die beiden Vorgängerbände lesen, da sich die Charaktere entwickeln. Auch diesmal kann man wieder bestens in die damalige Zeit eintauchen, da der Autor sehr bildhaft schreibt. Von mir eine Empfehlung mit voller Punktzahl