Die letzte Stunde naht

Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Verlag: Droemer HC (1. Februar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426199572
ISBN-13: 978-3426199572

https://www.droemer-knaur.de/home



Nach seiner Rückkehr aus der Kur kehrt DCI Andy Dalziel an seine alte Wirkungsstätte, das Mid-Yorkshire Police Department, zurück. Allerdings ist er offenbar noch nicht wieder ganz auf dem Damm: Auf dem Weg zur Arbeit mehren sich die Anzeichen, dass der vermeintliche Montag in Wirklichkeit ein Sonntag ist! Schockiert flüchtet Dalziel zu innerer Einkehr und Sammlung in die Kathedrale von York, wo er von einer Frau angesprochen wird – Gina Wolfe. Sie ist Dalziel von seiner Haustür bis hierher gefolgt, ohne zu bemerken, dass wiederum sie von zwei zwielichtigen Typen verfolgt wird, die ihr nach dem Leben trachten.
Und damit beginnt eine sonntägliche Tour de force, an deren Ende nicht nur ein Toter und eine schwer verletzte Polizistin stehen, sondern auch ein in seiner alten majestätischen Pracht wiederhergestellter Dalziel, für den sich die Verkettung der Ereignisse als wahrer Jungbrunnen erweist.

Dies ist nun der letzte Fall des Ermittler Duos Dalziel und Pascoe. Auch dieser Fall ist wieder bestens durchdacht und reicht locker an die Vorgängerbände an. Viele Stränge, die sich am Ende zusammenfügen und einen Sinn ergeben, eine Wendungsreiche und Bildhafte Erzählung, die nur an einem einzigen Tag spielt, lassen keine Langeweile aufkommen. Hill hat auch hier wieder einmal sein Können bewiesen. Leider verstarb dieser 2012. Ein guter Thriller den ich gerne empfehle.