Die unbekannte Schwester

Broschiert: 384 Seiten
Verlag: List Hardcover (7. April 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3471351396
ISBN-13: 978-3471351390

http://www.ullsteinbuchverlage.de/



Lotta Fiore, gescheiterte Opernsängerin und ehemalige Kaufhausdetektivin, tritt ihre neue Stelle bei der Polizei an: Ab jetzt ermittelt sie nicht mehr undercover, sondern ganz offiziell. Ihre Kollegen allerdings sind alles andere als begeistert von der ahnungslosen Neuen, die die lange und harte Ausbildung überspringen durfte. Spöttisch spielen sie ihr zur Begrüßung eine alte Opernaufnahme vor. Der Unterschied zu ihrer verstorbenen Mutter, der weltberühmten Operndiva Maria Fiore, ist frappierend. Lotta würde am liebsten im Boden versinken.

Was niemand weiß: Maria Fiore ist nicht ihre richtige Mutter. Sie hat Lotta als Kind entführt. Nur Lotta und ihre »Schwester« Henriette, die echte Tochter Maria Fiores, kennen die Wahrheit. Seit die beiden sich zwei Jahre zuvor gefunden haben, sind sie ein Herz und eine Seele. Doch plötzlich verschwindet Henriette. Und Lotta findet bei ihrer ersten Mordermittlung einen Zettel mit ihrem eigenen Namen. Trachtet jemand den Schwestern nach dem Leben?

Die unbekannte Schwester ist ein bestens gelungener Thriller. Der Schreibstil ist spannend und fesselnd. Durch viele Wendungen bleibt der Spannungsbogen bis zur letzten Seite erhalten. Auch die Charaktere konnten mich überzeugen. Abgesehen von ein paar Längen, kann ich diesen Thriller mit 4 Punkten empfehlen. Es lohnt sich auch die beiden Vorgängerbände zu lesen.