Dornenkinder

Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: rororo; Auflage: 2 (28. November 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3499268493
ISBN-13: 978-3499268496

Autorin: Rose Gerdts

http://www.rowohlt.de/



Elke Sander ist eine engagierte Pädagogin. Und sie hat genug zu tun, denn heile Welt ist woanders, aber nicht an ihrer Schule, die mitten in einem sozialen Brennpunkt in Bremen liegt. Da sind zum Beispiel Georgi und seine Zwillingsschwester Mia, die eines Tages verschwindet. Als die Lehrerin die bulgarische Familie zu Hause aufsucht, ist sie entsetzt über das Elend. Und sie macht eine schockierende Entdeckung …

Kurz darauf wird Elke Sander von ihrem Mann als vermisst gemeldet. Niemand weiß, wo sie geblieben ist, bis die Polizei eine Frauenleiche aus dem Fluss zieht. Die Ermittlungen führen Frank Steenhoff und Navideh Petersen in die Welt der Armutsflüchtlinge – und in unheimliche Grenzbereiche der Wirklichkeit.

Ein neuer Fall für das Bremer Ermittlerduo Steenhoff und Petersen: politisch, aktuell, mörderisch spannend.

Dornenkinder ist ein gut gelungener Krimi. Die beiden Kommissare wirken sympathisch und Glaubwürdig. Eine spannende Geschichte rundet diesen Krimi ab. Ich kann auch die sechs Vorgängerbände empfehlen. Volle Punktzahl mit Empfehlung