Ein Toter, der nicht sterben darf

Broschiert: 248 Seiten
Verlag: Gmeiner, A; Auflage: 1 (2. Juli 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3839216125
ISBN-13: 978-3839216125

Autorin: Friederike Schmöe

http://www.gmeiner-verlag.de/



Alexa bekommt ein Herz transplantiert. Nun geschehen seltsame Dinge - lebt der Mann, der sterben musste, um sie leben zu lassen, in ihr weiter? Alexa forscht mit Ghostwriterin Kea Laverde nach und findet heraus, wer der Spender ist. Doch der ist an einem zweifelhaften Unfall gestorben ... Ein nachdenklicher, psychologisch ausgeklügelter Krimi über die Suche nach dem Ich und die Frage, ob man ein anderer werden kann.

Dieser Roman ist bestens gelungen und hat mich bis zur letzten Seite gefesselt. Eine komplexe Geschichte über Organtransplantation, mit viel Spannung die sich mit jedem Kapitel weiter aufbaut, haben mich öfters zum Nachdenken gebracht. Es ist zwar ein Krimi, aber einer mit brisantem und interessantem Thema, welches lange Nachwirkt. Die Autorin schreibt flüssig, fesselnd und Temporeiche. Wer beste Unterhaltung mit gutem Inhalt sucht, ist hier richtig. Einen Dank an die Autorin und den Verlag