Frag die Toten

Taschenbuch, Knaur TB
01.07.2015, 304 S.
ISBN: 978-3-426-51372-9

Autor: Linwood Barclay

http://www.droemer-knaur.de/home



Keisha schlägt sich als Medium durch. Die junge Frau studiert Todesanzeigen und gaukelt den trauernden Angehörigen vor, Verbindung zu den Verstorbenen aufnehmen zu können. Natürlich kostet das Geld: 5000 Dollar. Die meisten kaufen Keisha die Nummer ab. Auf den ersten Blick auch Wendell Garfield, der verzweifelt nach seiner verschwundenen Frau sucht. Doch der Schein trügt ...

Frag die Toten, konnte mich nicht völlig überzeugen. Die Geschichte kommt nur schwer in Fahrt und die Charaktere bleiben blass. Wer den Autor kennt, weiß das dieser sonst Spannung auf höchstem Niveau abliefert, was hier nicht der Fall ist. Man kann den Thriller lesen, aber eher für zwischendurch geeignet. Von mir 3 Punkte