Jahrhundertschnee

Broschiert: 245 Seiten
Verlag: Gmeiner, A; Auflage: 1 (1. Oktober 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3839216087
ISBN-13: 978-3839216088

Autorin: Isabel Morf

http://www.gmeiner-verlag.de/



Zürich versinkt im Schnee. Die Bewohner werden zu Gefangenen ihrer Wohnungen, auch an der Bristenstrasse, wo die fünfundsiebzigjährige, unbeliebte Renate Ingold erstochen aufgefunden wird. Wer war’s? Die alte Ursula Meyer, mit deren Mann die Tote einst eine Affäre hatte? Lajos Varga, von dem Ingold wusste, dass er im Spielcasino regelmäßig Geld verspielt? Aline Behrend, die unter Depressionen und Panikzuständen leidet und Angst hatte vor Frau Ingold? Beat Streiff ermittelt in alle Richtungen.

Jahrhundertschnee ist ein bestens gelungener Krimi. Am Anfang gibt es zwar viele Personen, die man sich merken muss, aber jeder dieser Charaktere wird bestens beschrieben. Die Geschichte ist gut durchdacht, spannend und fesselnd. Auch die beklemmende Atmosphäre hat mir sehr gut gefallen. Durch den guten und flüssigen Schreibstil, kann man dieses Buch in einem Rutsch lesen. Von mir eine klare Empfehlung mit voller Punktzahl