Kommissar mit Herz

Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
Verlag: Knaur HC (1. April 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426655543
ISBN-13: 978-3426655542

http://www.droemer-knaur.de/home



Carlos Benede betreut Verbrechensopfer im Kommissariat für Prävention und Opferschutz der Münchner Polizei, als er Alex begegnet. Der Elfjährige hat mit angesehen, wie seine Mutter ermordet wurde – von seinem eigenen Vater. Benede gewinnt das Vertrauen des Jungen und begleitet ihn zum Prozess, in dem Alex mit fester Stimme gegen seinen Vater aussagt. Aus dem Vertrauen wird Freundschaft, und bald steht der Wunsch des Jungen fest: Benede soll künftig sein Vater sein – ein Kommissar, der als Waise aufwuchs und zu diesem Zeitpunkt weder verheiratet ist noch Kinder hat. Das Jugendamt spielt mit, von nun an sind die beiden eine Familie. Jahre später rufen eines Abends kurz vor Mitternacht die Kollegen von der Mordkommission bei Benede an. Wieder ist ein kleiner Junge aufzunehmen, dessen Mutter von seinem Vater ermordet wurde. Und wieder sagt Benede ja …

Dieses Buch konnte mich sofort in den Bann ziehen. Eine rührende Geschichte, die zeigt wie man mit Menschlichkeit und ernster Arbeit zu einer Familie wird. Der Autor hat bei der Polizei mit traumatisierten Kindern gearbeitet und wurde dadurch zweifacher Adoptivvater. Ein sehr gutes und authentisches Buch, welches ich gerne empfehle