Magisches Oberbayern

Broschiert: 320 Seiten
Verlag: AT Verlag; Auflage: 1., Aufl. (30. März 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 303800345X
ISBN-13: 978-3038003458

 Obwohl Oberbayern seit langem beliebtes Ziel von Kultur- und Naturbegeisterten aus aller Welt ist, finden sich immer noch Plätze, die kaum einer kennt: tiefe Schluchten, verborgene Wasserfälle und Quellen, unscheinbare kleine Kirchlein voller Geheimnisse, bewaldete Hügel, die ehedem mächtige Burgen trugen Orte von einem ursprünglichen Zauber, der uns in der Hektik der heutigen Zeit Ruhe und Kraft verleiht. Andere Plätze sieht man mit dem Wissen um ihre kultische Vergangenheit oder als Schauplatz einer Sage mit anderen Augen: ein Kloster, das vielleicht ein Mithrasheiligtum war; ein Heilbrunnen, an dem schon die Römer Quellnymphen verehrten oder die Großstadt München, die sogar in ihrem Zentrum eine Reihe magischer Plätze birgt. 34 Wanderungen zu magischen Orten in Oberbayern, versehen mit übersichtlichen Kartenskizzen und allen praktischen Angaben zu Wanderzeit, Wegbeschreibung und weiteren Zusatztipps. 

Dieses Buch ist ein absolutes muss, wenn man Orte in Oberbayern finden möchte, die in keinem normalen Reiseführer zu finden sind. Die Autorin schöpft aus einem enormen Wissen und man merkt, dass sie mit ihrer Heimat tief verwurzelt ist. Es gibt zu den Orten viel Hintergrundwissen und auch die Wanderwege sind bestens beschrieben. Ein Lob an die Autorin, sehr empfehlenswert.