Papierschmuck

Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Verlag: AT Verlag; Auflage: 1. Auflage (30. Oktober 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3038006920
ISBN-13: 978-3038006923

http://www.at-verlag.ch/home/index.html


Ungewöhnlicher Schmuck, Accessoires und Raumschmuck aus Alltagspapier. Mit Ideen, Kreativität, einem Gefühl für das Material und einer guten Prise Experimentierlust entstehen aus Papier erlesene, ungewöhnliche, filigrane oder markante Schmuckstücke alles Unikate mit einer persönlichen Handschrift. Ein spezielles Vorwissen braucht es dafür nicht. Das Material sind gewöhnliche Alltagspapiere: Zeitungs papier, Packpapier, Seidenpapier, Telefonbuchpapier, Zitrusfrüchte papierchen, Recyclingpapier. Je nach den gewünschten qualitativen Merkmalen, der benötigten Belastbarkeit und Beschaffenheit des geplanten Objekts wird das entsprechende Papier gewählt. Die Verarbeitung geschieht durch einfache Techniken wie Falten, Knittern, Wickeln, Knüpfen, Schichten, Kleben und Formen. Die wichtigsten Hilfsmittel und Werkzeuge sind Kleister und Leim, Bindedraht oder feinmaschiges Drahtgitter als Armierung, Japanmesser, Pinsel, Bohrer, Ahle und Zange. Papierschmuck als Ausdruck eines bestimmten Lebens gefühls, der Leichtigkeit, des Unkonventionellen. Papierener Raumschmuck als ein verspielter, poetischer, witziger, transparenter und manchmal auch markanter Blickfang. Eine Fülle an Ideen und Inspirationen für alle im gestalte rischen Bereich Tätigen und alle, die neue, unkonventionelle Werkideen suchen.

 

Wer nach Inspirationen sucht, wird in diesem Buch fündig. Ob als Mitbringsel oder Schmuck verarbeitet, sind in diesem Buch wunderschöne Stücke zum Nacharbeiten aufgeführt. Das Interessante ist, was aus dem Abfallprodukt Papier, zum Schmuckstück wird und dessen Aussehen. Die Verarbeitungsschritte werden gut zum Nachahmen erklärt und sollte es ein wenig schwieriger werden, zeigen Fotos wies geht. Alles im allem ist dies ein gut gelungenes Buch und zu empfehlen.