So tödlich nah

Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: List Taschenbuch (13. Januar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3548613284
ISBN-13: 978-3548613284

http://www.ullsteinbuchverlage.de/



Was würdest du tun, wenn dein schlimmster Alptraum wahr wird?


Psychiaterin Nathalie Svensson unterstützt die Polizei bei besonders drastischen Fällen. Eines Nachts allerdings kann sie nur hilflos zusehen, wie ihr Liebhaber in Stockholm auf offener Straße erschossen wird. Er verblutet in ihren Armen. Sie fühlt sich in einem Alptraum gefangen, denn zehn Jahre zuvor wurde ihr damaliger Freund ebenfalls ermordet. Nathalie versucht, auf eigene Faust zu ermitteln. Doch jemand stellt Nathalie nach. Sie bekommt bedrohliche Nachrichten und hat das Gefühl, verfolgt zu werden. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den beiden Morden? Und ist sie das eigentliche Ziel?

Dies ist das beeindruckendes Debüt, das Jonas Moström mit „So tödlich nah“ vorgelegt hat.
Der Leser darf gespannt auf die Reihe rund um die Psychiaterin Nathalie Svensson sein.
Die Geschichte ist bestens durchdacht und wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt und so kann der Leser mit rätseln bis zum Schluss. Die Psychiaterin Nathalie wird bestens und authentisch dargestellt. Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd und so fiebert man dem überraschenden Ende entgegen. Von mir gibt es eine klare Empfehlung mit voller Punktzahl