Sterben für Anfänger

Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
Verlag: Ullstein Hardcover (13. September 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3550080522
ISBN-13: 978-3550080524

http://www.ullsteinbuchverlage.de/



Wir haben den Umgang mit dem Sterben verlernt. Kaum noch eine Familie hält Totenwache, kaum noch gemeinsames Trauern – und selbst das Begleiten Sterbender legen wir in die Hände von Profis. Wir sind froh, wenn wir nichts mit dem Tod zu tun haben. Deshalb trifft er uns oft völlig unvorbereitet. Susanne Conrad wurde doppelt mit dem Sterben konfrontiert: 2002 erhielt sie die Diagnose Brustkrebs und musste dem eigenen Tod ins Auge blicken. Kurz darauf starben ihre beiden Eltern, und sie begleitete sie bis zum Ende. Aus ihrer Kindheit im Schwarzwald kennt sie noch die alten Rituale im Umgang mit Tod und Trauer. Dahin müssen wir wieder zurück, meint Susanne Conrad. Wir müssen uns beherzt und ehrlich mit dem Tod auseinandersetzen. Nur so können wir die Angst vorm Sterben verlieren.

Dieses Buch spricht mir aus dem Herzen. Heute möchte fast niemand sich mit diesem Thema auseinandersetzen, nein der Tod wird weggeschoben. Leider findet man es zu selten, das heute jemand noch zu Hause sterben darf. Aus eigener Erfahrung weiß ich wie tröstlich es sein kann, wenn man zu Hause von einem Menschen Abschied nehmen darf und diesen Weg zusammen gehen zu dürfen. Die Trauer wird um einiges einfacher. Ich hoffe das dieses Buch eine breite Leserschaft erreicht. Absolut zu empfehlen