The Dry

Broschiert: 384 Seiten
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag; Auflage: 2 (21. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 349929026X
ISBN-13: 978-3499290268

https://www.rowohlt.de/



Ein beklemmender Thriller um Heimat, Loyalität und Vergebung.

Die schlimmste Dürre seit Jahrzehnten lastet wie heißes Blei auf dem ländlichen Städtchen Kiewarra mitten im Nirgendwo. Das Vieh der Farmer stirbt, die Menschen fürchten um ihre Existenz.
Als Luke Hadler, seine Frau und ihr Sohn Billy erschossen aufgefunden werden, glauben alle, dass der Farmer durchgedreht ist und erweiterten Suizid begangen hat. Aber Sergeant Raco hat seine Zweifel.
Aaron Falk kehrt nach zwanzig Jahren zum ersten Mal nach Kiewarra zurück - zur Beerdigung seines Jugendfreundes Luke. Bald brechen alte Wunden wieder auf; das Misstrauen wirft seine langen Schatten auf die Kleinstadt. Und in der Hitze steigt der Druck immer mehr...

The Dry konnte mich überzeugen, ist meiner Meinung nach aber kein Thriller, sondern eher ein Krimi, das die Geschichte recht klassisch aufgebaut ist. Die Geschichte ist bestens durchdacht und lässt Stück für Stück, die Vergangenheit ins Licht rücken. Die Charaktere sind bestens konstruiert und auch das Australienfeeling hat mir gut gefallen. Spannend, fesselnd und einfach nur gut. Von mir gibt es vier Punkte, aber nur weil ich The Dry nicht als Thriller ansehe