Todeswächter

Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: Aufl. 2014 (15. August 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3404169913
ISBN-13: 978-3404169917

Autor: Veit Ezold

http://www.luebbe.de/



Clara Vidalis, Expertin für Pathopsychologie am LKA Berlin, steht vor dem bislang rätselhaftesten Fall ihrer Karriere. Eine Serie grausamer Morde erschüttert die Hauptstadt. Zwischen den Opfern gibt es keine Verbindung - außer der Handschrift des Täters: Die Leichen wurden nach ihrem Tod auffällig in Szene gesetzt, in ihren Mundhöhlen findet die Polizei antike Münzen. Doch das Merkwürdigste: Es gibt eindeutige Hinweise darauf, dass der Täter sich über einen längeren Zeitraum bei seinen Opfern aufgehalten hat. Allerdings ist die an den Tatorten sichergestellte DNA jedes Mal eine andere. Sind hier womöglich mehrere Mörder am Werk?

Wieder einmal ist Veit Ezold ein genialer Thriller gelungen. Spannend, brutal und fesselnd. Die Charaktere werden authentisch dargestellt und so kann man sich bestens in diese Hineinfühlen. Der Spannungsbogen bleibt bis zum Schluss enorm hoch. Man kann einfach nicht aufhören zu lesen, bis das letzte Kapitel erreicht ist. Eine bestens durchdachte Geschichte runden diesen Thriller ab. Ich hoffe auf eine baldige Fortsetzung. Diesen Thriller muss man haben. Absolut zu empfehlen